Feedback als Erfolgsfaktor: Warum Sie sich auf Mitarbeitergespräche freuen sollten

Mitarbeitergespräch

In einigen Unternehmen findet es einmal im Jahr statt, bei anderen alle sechs Monate, manchmal gar nicht: Die Rede ist vom berühmt berüchtigten Mitarbeitergespräch, dass in Deutschland immer beliebter wird – zumindest in den Vorstandsetagen. Bei Mitarbeitern stoßen Vier-Augen-Gespräche dagegen nicht immer auf Gegenliebe. Sie befürchten offene Kritik und frostige Atmosphäre. Das ist aber der falsche Ansatz.

Besser ist es, das Mitarbeitergespräch als Chance zu begreifen und Dinge, die Sie stören, anzusprechen und zu verbessern. Mit diesen Tipps kommen Sie diesem Ziel näher:

Bereiten Sie sich gut vor

Mitarbeitergespräche sind keine Plattform für Monologe Ihres Vorgesetzten. Ergreifen Sie die Initiative. Überlegen Sie sich gut, welche Themen Sie zur Sprache bringen wollen, machen Sie Vorschläge, präsentieren Sie Ideen. Ebenfalls wichtig: Was wollen Sie in Zukunft erreichen?

Bereiten Sie sich also gut vor. Dazu gehört auch die Aufarbeitung des letzten Gesprächs: Wurden vereinbarte Ziele erreicht, hat Ihr Chef Wort gehalten?

Seien Sie kritikfähig

Nobody‘s perfect – das wissen Sie und das weiß auch Ihr Boss. Wahrscheinlich kennen Sie selbst Ihre Schwächen am besten. Kalkulieren Sie Kritik ein und reagieren Sie darauf professionell. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie klaglos jeden Vorwurf abnicken müssen.

Argumentieren Sie aber sachlich und nicht zu emotional, wenn Sie anderer Meinung sind. Da Sie ja gut vorbereitet sind, haben Sie sicher gute Argumente auf Ihrer Seite.

Geben Sie Feedback

Nutzen Sie das Mitarbeitergespräch dazu, Ihrerseits konstruktive Kritik am Unternehmen zu üben: Was gefällt Ihnen? Wo wünschen Sie sich Verbesserungen? Und noch viel wichtiger: Machen Sie Vorschläge, wie Problemzonen verbessert werden könnten.

Vorgesetzte sind auch nur Menschen und für jeden guten Vorschlag dankbar (ja, es soll Ausnahmen geben). Auch wenn das Gespräch angenehm verlaufen ist – ein Lob tut auch Ihrem Chef gut. Ganz schlecht kommt allerdings rüber, über Kollegen herzuziehen – das klären Sie besser an anderer Stelle.


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Für den Artikel "Feedback als Erfolgsfaktor: Warum Sie sich auf Mitarbeitergespräche freuen sollten" wurden im Durchschnitt 5,00 von 5 Sternchen von 1 Personen vergeben.)

Diesen Artikel kommentieren