Mehr Spaß im Joballtag: Abwechslung, die motiviert

Ein Meeting reiht sich ans nächste, lange Telefonkonferenzen mit schwierigen Kunden stehen an – der Büroalltag ist oftmals nicht gerade mit Spaß und Abenteuer gespickt. Höchste Zeit, für mehr Abwechslung im Job zu sorgen. Wer die folgenden Tipps umsetzt, steigert den Spaßfaktor im Büro und hebt die allgemeine Stimmung – das wirkt sich dann auch positiv auf die Arbeitsleistung aus. Lassen Sie sich von den folgenden augenzwinkernden Anregungen inspirieren.

 

Der Kollege-Nachahm-Tag

Warum bis Karneval oder Halloween warten? Für mehr Spaß bei der Arbeit rufen Sie doch den „Mein Lieblingskollege-Tag“ aus. Wählen Sie dazu einen Arbeitskollegen, den Sie besonders sympathisch finden und ahmen ihn in Kleidung, Mimik und Gestik nach. Ihre Kollegen müssen erraten, welchen Kollegen Sie wohl darstellen.

 

Erfolge feiern

Gemeinsame Erfolge verbinden! Dabei müssen es nicht immer große Erfolge sein, die gefeiert werden. Auch kleinere Erfolge verdienen einem Moment der Ehrung. Finden Sie nicht auch? Da darf auch schon mal kollektiv geklatscht werden, wenn der Kollege ins Zimmer kommt und mitteilt, dass er frischen Kaffee gemacht hat.

 

Schreibtisch-Deko-Wettbewerb

Schlagen Sie Ihren Kollegen vor, einen Wettbewerb für die gelungenste Schreibtisch-Dekoration zu veranstalten. Überlegen Sie sich im Vorfeld gemeinsam ein Thema und setzen Sie eine Frist, bis wann der Schreibtisch dekoriert sein soll. Anschließend stimmen Sie und Ihre Kollegen ab, wer den Wettbewerb um die originellste Tisch-Deko für sich entschieden hat.

 

Das Tanzbein schwingen

Falls bei Ihnen und ihren Kollegen schon der Harlem Shake für Kopfschütteln sorgte, überspringen Sie diesen Tipp besser. Falls nicht, improvisieren Sie doch einmal einen klassischen Walzer in der Kantine. Auch gemeinschaftliches Headbangen im Meetingraum ist möglich und hebt schlagartig die Stimmung.

 

Farbenfrohes Büro

Fensterfarben sind nur was für Kinder? Ganz im Gegenteil! Für mehr Farbe im Büro besorgen Sie sich die Farben und dazu Stifte, Papier, Post-its und Leinwände und verzieren den Raum. Und wer weiß?! Vielleicht inspiriert die kleine Bastelstunde ja zu kreativen Ideen für das nächste Jobprojekt!

 

 

 

Bildquelle: gstockstudio / 123RF Standard-Bild


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Mehr Spaß im Joballtag: Abwechslung, die motiviert" noch keine Sternchen vergeben)

Comments are closed.