OneDrive for Business: Unbegrenzter Cloud-Speicher für Unternehmen

office-365

Private Abonnenten von Microsofts Onlinedienst Office 365 sind bereits in den Genuss gekommen, in Kürze ziehen Unternehmenskunden nach: Ab Januar will Microsoft auch Mitarbeitern von Firmen unbegrenzten Speicherplatz in dem Cloud-Dienst OneDrive for Business zur Verfügung stellen – ohne das Mehrkosten anfallen.

 

Unlimitierter Speicherplatz statt maximal einem Terabyte

Es war ein Paukenschlag, als Microsoft Ende Oktober mitteilte: Ab sofort erhalten Privat-User, die den onlinebasierten Büroprogrammdienst Office 365 abonniert haben, unbegrenzten Speicherplatz in Microsofts Cloud-Speicher OneDrive. Die Umstellung hat bereits begonnen und erfolgt sukzessive. Unternehmenskunden waren davon bisher ausgeschlossen, sie mussten weiter mit der Obergrenze von einem Terabyte pro Business-Abonnenten auskommen. Doch das ändert sich schon bald.

Wie Microsoft bekanntgegeben hat, sollen ab Januar 2015 auch alle Nutzer des Business-Tarifs Office 365 ProPlus auf das unbegrenzte Speichervolumen umgestellt werden. Office ProPlus ist ein Angebot für Firmen und kostet im Jahresabo 12,95 Euro/Monat. Der Dienst erlaubt es, dass ein Firmenarbeiter die bekannten Microsoft-Office-Programme auf bis zu fünf Geräten verwendet, darunter auch Smartphones und Tablets. Bestandteil von Office ProPlus ist zudem der angegliederte Online-Speicherdienst OneDrive for Business für Geschäftskunden.

 

OneDrive for Business ist Cloud-Speicherdienst für geschäftliche Zwecke

OneDrive for Business basiert auf SharePoint und ermöglicht es Firmenmitarbeitern, ihre Arbeitsunterlagen zu speichern und zu organisieren. Sie können ausgewählte Dateien an Kollegen, Partner und Kunden freigeben. Darüber hinaus lassen sich Dokumente in Echtzeit gemeinsam mit anderen erstellen, bearbeiten, prüfen und besprechen.

 

Kein genauer Fahrplan für die Umstellung

Wie bei den Privatkunden erfolgt die Umstellung auf den unbegrenzten Speicherplatz bei den Business-Abonnenten peu à peu. Wer sich neu für Office 365 ProPlus anmeldet, muss sich zunächst mit dem gewohnten maximalen Speichervolumen von einem Terabyte zufriedenstellen. Im Laufe der nächsten Monate will Microsoft den unlimitierten Speicher allen Nutzern des Büroprogrammdiensts zur Verfügung stellen, genauere Angaben hat das Unternehmen bislang nicht gemacht.


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "OneDrive for Business: Unbegrenzter Cloud-Speicher für Unternehmen" noch keine Sternchen vergeben)

Diesen Artikel kommentieren