Power-Napping: Der schnelle Energie-Auflader

Power-Napping

Kennen Sie das? Seit dem frühen Morgen sitzen Sie bereits im Büro und sind in Ihre Arbeit vertieft. Doch jeden Tag ist es dasselbe: Gegen Mittag verlässt Sie die Konzentration und die Müdigkeit überkommt Sie.  Selbst Kaffee hilft da nicht mehr. Ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich einfach gerne meine Augen schließen und meinen Kopf auf die Tischplatte legen würde. Doch das geht auf der Arbeit natürlich nicht – oder etwa doch?

Was bewirkt Power-Napping?

Bereits seit einigen Jahren verkünden Schlafforscher, dass der bei den meisten so verpöhnte Mittagsschlaf enorme Vorteile mit sich bringt. In Asien ist der Kurzschlaf (japan. „inemuri= schlafend anwesend“) seit Langem tief in der Kultur verankert, ebenso wie in zahlreichen südlichen Ländern (besser bekannt als Siesta). Ein kleines Schläfchen zur Mittagszeit ist dort völlig normal.

Nur hierzulande tut man sich mit dem kurzen Nickerchen am Arbeitsplatz schwer – schließlich möchte man ja nicht als faul abgestempelt werden. Dabei hat das Power-Napping (engl. „leistungsfördernder Kurzschlaf“) zahlreiche positive Effekte zur Folge, von denen auch der Arbeitgeber profitiert. Denn Power-Napping

  • steigert die Leistungsfähigkeit
  • wirkt sich positiv auf das Kurzzeitgedächtnis aus
  • schützt vor Herzkrankheiten
  • beugt Erschöpfung vor
  • baut Stress ab
  • sorgt für gute Laune

Zwischen 10 und maximal 30 Minuten Kurzschlaf reichen aus, um sich danach erholt und wach zu fühlen. Länger sollte man nicht schlafen: Denn dann tritt die Tiefschlafphase ein und das Wachwerden fällt erheblich schwerer. Laut Experten eignet sich die Zeit zwischen 12 und 14 Uhr am besten für ein kurzes Power-Napping.

Power-Napping in Unternehmen

Einige Unternehmen haben mittlerweile die Vorteile von Power-Napping erkannt. Zahlreiche Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern sogenannte „Metro-Naps“ -Räume zur Verfügung, in die sich die Mitarbeiter zurückziehen können. Diese Räume sind häufig ausgestattet mit EnergyPods – speziell für den Kurzschlaf angefertigte Schlafkapseln. Der Mitarbeiter hat die Möglichkeit eine Art Halbkapsel herunterzufahren, sodass seine Privatsphäre in der Zeit des Power-Napps  nicht gestört wird. Er kann zudem einen Timer einstellen. Nach 20 Minuten Kurzschlaf wird er mit sanftem Licht und Vibration geweckt.

EnergyPod by MetroNaps

EnergyPod der Firma MetroNaps.
© www.metronaps.com

Wenn es in Ihrem Unternehmen keinen derartigen Bereich gibt, können Sie es sich für die Zeit des Power-Napps auch direkt in Ihrem Büro gemütlich machen. Ein kippbarerer Bürostuhl eignet sich, ebenso wie eine Isomatte auf dem Boden. Als Tipp wird häufig empfohlen, vor dem Mittagsschlaf einen Kaffee zu trinken. Da die Wirkung des Kaffees erst nach etwa 20-30 Minuten einsetzt, hilft dieser zusätzlich beim Aufwachen.

Wem die Tischplatte zu hart ist oder wer sich schnell durch Geräusche vom Schlafen abhalten lässt, kann sich zusätzlich das OSTRICHPILLOW ® für etwa 80 € zulegen. Lästige Geräusche werden abgedämpft und der Kopf ist für die Zeit des Power-Napps weich eingepackt.

OSTRICHPILLOW ®

OSTRICHPILLOW ®, www.ostrichpillow.com


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Für den Artikel "Power-Napping: Der schnelle Energie-Auflader" wurden im Durchschnitt 5,00 von 5 Sternchen von 2 Personen vergeben.)

Kommentare
2 Responses to “Power-Napping: Der schnelle Energie-Auflader”
  1. Bettina sagt:

    Toller Beitrag! Ein Powernapping empfinde ich ebenfalls als eine sehr sinnvolle Qualitätspause. Dabei kann ich bestens entspannen und meine Batterien wieder aufladen. Selbst ein festgefahrener Gedanke kann sich in momenten bewusster Ruhe lösen und macht Platz für neue kreative Ideen. Ich bin Mitarbeiterin des jungen Unternehmens SitEmotion, dass derzeit einen MANIOLA entwickelt, der sich ideal für ein Powernapping im Arbeitalltag eignet. Das Besondere dabei: der Nutzer kann sich über die integrierte Fußauflage in eine äußert entspannende Liegeposition begeben und ein erfrischendes Powernapping genießen. Ich sehe das Powernapping auch als eine ergänzende sinnvolle Maßnahme für die betriebliche Gesundheitsförderung.

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Wer sich aufgrund von Müdigkeit, insbesondere zur Mittagszeit, nicht konzentrieren kann, sollte es mit einem kurzen Power-Napping versuchen. Dies lädt die Energie schnell wieder auf. Die Konzentration kann nach so einem kurzen Schlaf enorm ansteigen. Weitere Vorteile des Power-Napps habe ich Ihnen bereits in einem früheren Blogbeitrag vorgestellt. […]



Diesen Artikel kommentieren