Weihnachtsfeier-Knigge: 7 Tipps für die Christmas-Party im Büro

Die jährliche Firmenweihnachtsfeier ist für viele Mitarbeiter das Highlight des Jahres. Welcher Kollege ist am betrunkensten, wer tanzt auf den Tischen? Unser Weihnachtsfeier-Knigge hilft, dass Sie nicht negativ auffallen und am nächsten Arbeitstag Gesprächsthema Nummer eins sind.

 

Weihnachtsfeier-Knigge Do: Passendes Outfit wählen

Das Weihnachtsfeier-Outfit richtet sich nach dem Berufsfeld, sollte aber nicht zu leger sein. Machen Sie sich schick, die Weihnachtsfeier ist ein besonderer Anlass. Overdressed sollten Sie aber auch nicht sein. Frauen lassen nicht zu tief blicken, und das Ballkleid kann im Schrank hängen bleiben. Männer verzichten auf Anzug und Krawatte, wenn sie sonst nur Business Casual tragen.

 

Weihnachtsfeier-Knigge Do: Nett plaudern

Sie gehen immer mit denselben Arbeitskollegen zum Lunch? Nutzen Sie die Gelegenheit und plaudern Sie mit Kollegen, mit denen Sie sonst wenig zu tun haben. Vermeiden sollten Sie sowohl Gespräche über die Arbeit als auch Tabuthemen wie Religion, Krankheit und Tod. Unterhalten Sie sich lieber über zwanglose Dinge wie Urlaub, Lieblingsserien, Musik und Hobbys.

 

Weihnachtsfeier-Knigge Don’t: Gute Manieren beim Essen vergessen

Keine Panik, es ist sicherlich genug für alle da. Beim Essen sollten Sie sich benehmen, am Buffet nicht mehr auf den Teller schaufeln als Sie schaffen und nicht alles herunterschlingen wie ein hungriger Wolf. Lassen Sie sich Zeit, genießen Sie das Essen und unterhalten Sie sich dabei nett mit den Kollegen.

 

Weihnachtsfeier-Knigge Don’t: Unkontrolliert Alkohol trinken

Alkoholische Getränke gehören zur Weihnachtsfeier wie die obligatorische Christmas-Deko. Die Office-Party soll Spaß machen, keine Frage. Das bedeutet aber nicht, dass Sie unkontrolliert bechern müssen. Ziel sollte es sein, niemals der „Partyvollste“ zu sein. Genießen Sie lieber Ihre Getränke und gönnen Sie sich zwischendurch immer wieder ein Glas Wasser. So können Sie Ihren Alkoholpegel über den Abend besser kontrollieren und minimieren das Risiko auf einen Brummschädel am nächsten Morgen.

 

Weihnachtsfeier-Knigge Don’t: Unerwünschte Flirtversuche starten

Je mehr Alkohol im Spiel ist, desto geringer ist die Hemmschwelle. Sich nett mit der attraktiven Kollegin zu unterhalten ist eine Sache. Sie plump anzumachen und ihr körperlich auf die Pelle zu rücken, ist ein No-Go auf der Firmenweihnachtsfeier. Also: Finger weg, außerdem würden Ihre peinlichen Flirtversuche nicht unbemerkt bleiben, was Sie wiederum zum Gesprächsthema im Büro machen würde …

 

Weihnachtsfeier-Knigge Don’t: Angetrunken mit dem Auto fahren

Sie haben ja nur ein paar Gläser Wein getrunken und wollen mit dem Auto nach Hause fahren – keine gute Idee! Fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder nehmen Sie ein Taxi. Um Kosten zu sparen, können Sie Fahrgemeinschaften bilden.

Weihnachtsfeier-Knigge Don’t: Lästern und Mäkeln

Sie finden die Location blöd, das Essen schmeckt nicht und die Getränkeauswahl ist mager? Behalten Sie Ihren Frust für sich und seien Sie lieber dankbar, dass Ihre Firma überhaupt eine Weihnachtsfeier organisiert. Auch in puncto Klatsch und Tratsch sollten Sie sich bedeckt halten. Nach ein paar Gläsern Sekt oder Wein sitzt die Zunge locker. Überlegen Sie sich gut, was Sie wie zu wem sagen und lästern Sie nicht hemmungslos über den schrägen Kollegen am Nachbartisch oder das total schreckliche Outfit des Chefs – das gehört sich nicht!

 

 

 

Bildquelle: poznyakov / 123RF Lizenzfreie Bilder


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Weihnachtsfeier-Knigge: 7 Tipps für die Christmas-Party im Büro" noch keine Sternchen vergeben)

Diesen Artikel kommentieren