Alle Jahre wieder: Weihnachtsgrüße versenden

Lesezeit: ca. 2 Minuten
So versenden Sie Weihnachtsgrüße

Geschäftliche Grüße sind ein absoluter Klassiker in der vorweihnachtlichen Post. Doch kommen die von der Firma bestellten und oft standardisierten Grußkarten häufig ziemlich traurig daher. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre geschäftlichen Weihnachtsgrüße ansprechender und persönlicher gestalten können.

Warum Weihnachtsgrüße versenden?

Familie und Freunde zaubert eine Weihnachtskarte ein Lächeln ins Gesicht. Aber auch Kollegen, der Chef oder Kunden freuen sich, wenn sie mit einem weihnachtlichen Gruß bedacht werden. Verschicken Sie einen Weihnachtsgruß allerdings nicht, weil Sie das Gefühl haben, es tun zu müssen. Das ist nicht der Sinn der Sache.

Ein Weihnachtsgruß ist eine Geste der Sympathie und kann in der Berufswelt aus unterschiedlichen Gründen verschickt werden:

  • Als Dankeschön für die bisherige gute Zusammenarbeit
  • Zur Vertiefung des Kontaktes
  • Als Geste, dass sie gerne weiter gut zusammenarbeiten möchten

Weihnachtsgrüße schreiben: So wird es zu etwas Besonderen

Es muss nicht gleich ein dreiseitiger Brief sein. Eine Postkarte reicht meistens schon. Wer hier jedoch etwas Zeit und Mühe investiert, hebt sich von anderen Geschäftspartnern oder Kollegen ab:

  • Persönliche Note: Machen Sie Ihre Weihnachtsgrußkarte etwas persönlicher. Ein kleines Comic-Bild, ein an den Rand geschriebenes Zitat oder etwas Bastelschmuck kommen immer gut an. Wenn Ihnen gar nichts einfällt, bleibt die Formel „Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen frohe Weihnacht!“ eine Option.
  • Besonderheiten beachten: Sie haben Kunden, Kollegen oder Mitarbeiter, die einer anderen Religion angehören und kein Weihnachten feiern? In einem solchen Fall wählen Sie besser eine neutrale Karte und wünschen einfach eine besinnliche Zeit.
  • Vorsicht bei Geschenken: Wenn Sie neben einer Weihnachtskarte noch etwas verschenken wollen, achten Sie darauf, dass das Präsent zum Beschenkten passt. Sie möchten den Empfänger nicht in Verlegenheit bringen? Dann verzichten sie besser auf Geschenke. Eine Grußkarte entfaltet meist ohnehin mehr Wirkung.

Urheber des Titelbildes: Allan Swart – South Africa / 123RF Standard-Bild


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Für den Artikel "Alle Jahre wieder: Weihnachtsgrüße versenden" wurden im Durchschnitt 5,00 von 5 Sternchen von 1 Personen vergeben.)

Comments are closed.