Bewegung und frische Luft: So entspannt die Mittagspause

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Die Mittagspause an der frischen Luft verbringen.

Das Telefon klingelt in einer Tour, im Postfach stauen sich Dutzende ungelesene E-Mails, im Terminkalender stapeln sich die Meetings: Vor lauter Stress kann einem da schon mal der Kopf qualmen. Glücklicherweise steht die Mittagspause bevor. Warum Sie die unbedingt an der frischen Luft verbringen sollten, erfahren Sie hier!

Hilft gegen Stress

Der Anblick von Aktenstapeln, Erinnerungsnachrichten und anderen Dingen des täglichen Berufsalltags treibt einem nicht selten Schweißperlen auf die Stirn. Kommen dann noch nervige Kollegen oder anstrengende Kunden hinzu, ist das Stresslevel hoch. Um den Kopf frei zu bekommen heißt es deshalb: raus ins Freie! Ein Spaziergang durch einen nahe gelegenen Park oder eine ruhige Straße ist das beste Mittel gegen Stress! Bei anhaltender Bewegung produziert der Körper die Glückshormone Endorphin und Serotonin. Diese heben bekanntermaßen die Laune an, vertreiben Angstgefühle und stimmen optimistisch.

Gut für die Gesundheit

Das Abarbeiten noch so einfacher Punkte auf der To-do-Liste fällt schwer? Willkommen in der Mittagszeit! Gegen Mittag hat unser Gehirn einen kreativen Tiefpunkt. Grund dafür sind die sinkende Leistungskurve und die daraus resultierende Denkblockade, die ihren Tribut fordern. Ab in die Pause unter freiem Himmel.
Die Bewegung an der frischen Luft erhöht den Sauerstoffgehalt im Gehirn und regt die Durchblutung der grauen Zellen an – und durch den angekurbelten Stoffwechsel gewinnt der Körper neue Energie, und der Kreislauf gerät in Schwung. Nach 20 bis 30 Minuten sind Sie erholt, die Arbeit geht Ihnen wieder leichter von der Hand.

Steigert Motivation und Produktivität

Stress trübt nicht nur unser Gemüt, auch der Körper leidet darunter. Trifft ein ohnehin schon geschwächtes Immunsystem auf ein hohes Arbeitspensum, künstliches Licht und trockene Büroluft, haben Krankheitserreger ein leichtes Spiel. Geben Sie sich also einen Ruck! Selbst wenn das Wetter nicht so mitspielt. Ziehen Sie sich warm an und laufen Sie zumindest 10 bis 15 Minuten um den Block. Wer Wind und Wetter trotzt, stärkt langfristig Abwehrkräfte und Immunsystem und bleibt gesund.

Urheber des Bildes: Blend Images – United States / 123RF Standard-Bild


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Bewegung und frische Luft: So entspannt die Mittagspause" noch keine Sternchen vergeben)

Comments are closed.