Blog-Regeln

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserem Blog.

Bitte beachten Sie dabei ein paar Regeln:

  1. Wir freuen uns über freundliches und faires Miteinander. Diskriminierungen und Beleidigungen oder abfällige Äußerungen können wir auf unserem Blog nicht dulden.
  2. Bitte achten Sie in unserem Blog auf allgemeingültige Benimmregeln und gehen Sie respektvoll mit Kommentaren und Beiträgen um.
  3. Bitte beachten Sie bei allen Aussagen die Persönlichkeitsrechte, ebenso auf Urheber und Schutzrechte – insbesondere bei Verlinkungen. Verzichten Sie in Ihren Kommentaren möglichst darauf Personen beim Namen zu nennen, denn hierbei kommt es leicht zu Verletzungen des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung.
  4. Grundsätzlich dulden wir hier keine Kommentare, die bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, hasserregend oder gar als Straftatbestände einzuordnen sind.
  5. Zur Spamvermeidung haben wir entsprechende Abwehrprogramme aktiviert, die als Spams erkannte Kommentare, Trackbacks oder Pingbacks in der Regel automatisch abweisen.
  6. Datenschutz ist wichtig für uns. Wenn Sie einen Kommentar schreiben möchten, bitten wir Sie um einen Namen, sowie Ihre gültige E-Mail-Adresse. Das Namensfeld kann auch mit einem sogenannten “Nickname” gefüllt werden (nicht erlaubt sind Marken + Keywords im Namensfeld). Wir versichern Ihnen selbstverständlich, dass die E-Mail-Adressen oder andere Daten unserer Besucher und Kommentatoren nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergereicht werden. Näheres hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.
  7. Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns das Recht vor, Beitrage ohne Begründung abzulehnen, den Blog-Regeln widersprechende Passagen aus den Beiträgen zu löschen sowie Verlinkungen zu externen Seiten zu entfernen. Die Veröffentlichung der Kommentare erfolgt von Montag bis Freitag – bitte gönnen Sie uns am Wochenende eine kleine Pause.