Der richtige Empfangsbereich: So machen Sie einen guten ersten Eindruck

empfangsbereich-2

Auch in der Geschäftswelt ist der erste Eindruck meist der entscheidende. Ein repräsentativer und einladender Empfangsbereich ist daher besonders wichtig, ist dies doch in der Regel das erste, was Besucher vom Unternehmen wahrnehmen.

 

Funktionalität

Der Empfangsbereich dient dazu, wie der Name schon sagt, Besucher zu empfangen. Diese melden sich am Tresen bei der Sekretärin an, setzen sich dann in eines der bereitgestellten Möbel und warten auf den Beginn ihres Termins. Da Besucher häufig nur diesen Bereich und angrenzende Meetingräume zu Gesicht bekommen, ist es entscheidend hier einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

 

Der erste Eindruck

Der erste Kontakt entsteht häufig per Email und Telefon. Kann man sich eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen, folgt ein persönliches Treffen vor Ort. Der Geschäftspartner betritt das Unternehmen und sieht sich als erstes dem Empfangsbereich gegenüber. Schon in diesen ersten Sekunden macht er sich –  bewusst oder unbewusst – sein Bild.

Ein liebloser Empfangstresen, eingestaubte Plastikblumen und zerfledderte Kartons, die hinter dem Tresen hervorschauen, machen keinen guten Eindruck und lassen darauf schließen, dass die Unternehmensstruktur womöglich selber etwas chaotisch und altbacken ist.

Ein Unternehmen kann mit seinem Empfangsbereich bereits ein Signal senden. Ein moderner, freundlicher Empfangsbereich zeigt: Wir legen Wert darauf, dass sich Besucher und Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

 

Tipps zur Gestaltung

Überlegen Sie sich als Unternehmen: Was wollen wir unseren Besuchern/ Geschäftspartnern sagen?

Welcher Empfangsbereich der richtige ist, ist abhängig vom Unternehmen und seinem Tätigkeitsfeld. Während es in einer Unternehmensberatung auf Seriosität ankommt und beispielsweise ein schlichtes, edles Design angemessen ist, kann das Entrée in einer Werbeagentur ruhig etwas bunter und kreativer gestaltet sein.

Der Empfangsbereich ist ein ideales Mittel, um die eigene Unternehmensphilosophie zu vermitteln. Ein moderner, heller und freundlich gestalteter Eingangsbereich zeigt: Wir sind ein modernes, sympathisches Unternehmen, wir sind offen für Neues.

Achten Sie auch auf Sauberkeit und Ordnung – das zeigt: Sie haben alles im Griff. Sparen Sie nicht an gemütlichen Polstermöbeln. Alte, unbequeme Stühle vermitteln schnell das Gefühl, hier wird an allen Ecken und Enden gespart und nicht investiert.

Sorgen Sie dafür, dass der Bereich nicht zu steril – und somit kühl und unnahbar – aussieht, indem Sie gezielt einzelne Deko-Elemente platzieren.

 

Persönlichkeit

Neben der Gestaltung des Empfangsbereichs sind natürlich auch die Personen hinter dem Tresen entscheidend. Ein sympathischer und gut organisierter Mitarbeiter, der den Gast nicht lange Warten lässt und ihn freundlich begrüßt, rundet den perfekten Empfangsbereich ab.

 

Der Empfangsbereich ist nicht selten auch Mittelpunkt des Unternehmens und Arbeitsplatz der Sekretärin. Eine gute Organisation ist daher umso entscheidender. Tipps dazu gibt Rubina Chand, Vorjahressiegerin des Wettbewerbs „Deutschlands beste Sekretärin“, in einem früheren Blogbeitrag.

 


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Für den Artikel "Der richtige Empfangsbereich: So machen Sie einen guten ersten Eindruck" wurden im Durchschnitt 5,00 von 5 Sternchen von 2 Personen vergeben.)

Kommentare
3 Responses to “Der richtige Empfangsbereich: So machen Sie einen guten ersten Eindruck”
  1. Guten Tag,

    dies ist ein sehr schön zusammengestellter Artikel mit wichtigen Faktoren und Einrichtungstipps für den Empfangsbereich eines Unternehmens.

    Eventuell könnte man noch erwähnen, den Besucher mittels eines Besucherbegrüßungsbildschirm zu begrüßen und gleichzeitig auch direkt zum Konferenzraum / Besprechungsraum oder zu einem Mitarbeiterbüro zu leiten.
    Auf einem Bildschirm am Empfang könnten so auch zusätzliche Informationen zum Unternehmen in Form von interaktiven Medien wie beispielsweise Videos, Bildershows, Websites und weitere eingeblendet werden.
    Dies ist auch in Wartezonen im Eingangsbereich zur Unterhaltung der Besucher sinnvoll.

    Viele Grüße

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] ersten Eindruck bei Besuchern zu machen, spielen mehrere Faktoren eine Rolle. In unserem Artikel „Der richtige Empfangsbereich – so machen Sie einen guten ersten Eindruck“ haben wir bereits verdeutlicht, dass der Empfangsbereich eines Unternehmens für den ersten […]



Diesen Artikel kommentieren