Fit im Büro: 5 Tipps für einen gesunden Joballtag

Acht Stunden täglich am Schreibtisch, in der Mittagspause Fastfood und keine Zeit für einen Spaziergang an der frischen Luft – kein guter Mix, um fit im Büro zu sein. Hier kommen fünf clevere Tipps, mit denen sich der Büroalltag ohne großen Aufwand gesünder gestalten lässt.

 

Ausreichend trinken

Wer fit im Büro sein möchte, sollte ausreichend trinken und immer ein Glas Wasser oder eine Tasse ungesüßten Tee in Griffweite haben. Wer Probleme hat, an die Flüssigkeitsaufnahme zu denken, kann sich von speziellen Apps daran erinnern lassen. Pluspunkt: Wer viel trinkt, muss häufiger zur Toilette – und Bewegung tut gut!

 

Mehr bewegen

Sitzen ist das neue Rauchen, warnen Mediziner. Das Gegenmittel: einmal pro Stunde aufstehen und sich bewegen. Das fördert die Durchblutung und aktiviert den Kreislauf. Wer mittags am Platz essen muss, sollte davor oder danach trotzdem eine Viertelstunde an die frische Luft und Sauerstoff und Sonnenlicht tanken – und ist danach wieder fit im Büro. Hilfreich ist es auch, eine Stunde täglich auf einem Gymnastikball zu sitzen. Das aktiviert Rücken- und Beinmuskulatur.

 

Häufiger stretchen

Weiterer Bewegungstipp: regelmäßig aufstehen, sich räkeln und strecken. Dabei mit den Armen rudern, die Schultern kreisen, den Nacken dehnen, einen Ausfallschritt machen und den Hüftbeuger stretchen, der durch das viele Sitzen häufig verkürzt. Beispielübungen finden sich zum Beispiel hier.

 

Tägliche Augengymnastik

Schon mal Augengymnastik gemacht? Das entspannt und wirkt Wunder gegen müde Augen und Kopfschmerzen aufgrund von langem Starren auf den Bildschirm. So geht’s: Augen schließen und zwei Minuten die Augen erst im und dann gegen den Uhrzeigersinn kreisen lassen. Danach sich ein großes Uhrenziffernblatt vorstellen und zehn Sekunden lang die Augen auf die imaginäre „Zwölf“ richten. Im Anschluss wechselt der Blick und ruht zehn Sekunden auf der „Sechs“. Weiter geht’s mit der „Eins“ und der „Sieben“, gefolgt von der „Zwei“ und der „Acht“ – und so fort, bis das Ziffernblatt umrundet ist.

 

Regelmäßig Obst essen

In den vielen Büros gibt es Schalen mit kostenlosem Obst. Greifen Sie häufiger zu den Vitaminspendern. Ein gesunder Snack spendet Energie, hält fit im Büro und schadet im Vergleich zu den süßen Versuchungen aus der Snack-Box nicht der Figur.

 

 

Bildquelle: andreypopov / 123RF Lizenzfreie Bilder


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Fit im Büro: 5 Tipps für einen gesunden Joballtag" noch keine Sternchen vergeben)

Diesen Artikel kommentieren