Wikiwand: Modernes Design für Wikipedia

WikiWand-Screenshot---NASA

Sei es der schnelle Faktencheck im Büro oder die Hausaufgabenrecherche mit den Kindern: Wikipedia ist das Nachschlagewerk überhaupt im Internet, doch Hand aufs Herz: Schick sehen die Seiten nicht gerade aus. Die Webseite WikiWand sorgt für Abhilfe und lässt die Artikel der Online-Enzyklopädie in einem modernen Layout erstrahlen.

Wikipedia hat sich zur Wissensquelle Nummer eins im Internet gemausert – und so renommierte Lexika wie die „Brockhaus Enzyklopädie“ in Rente geschickt. Schön gestaltet ist Wikipedia nicht, aber das ist Absicht: Die Artikel sollen sich weltweit von möglichst vielen Menschen aufrufen lassen, auch Nutzer mit einer langsamen Internetverbindung oder antiquierter Hardware sollen einen schnellen Zugang haben. Ein modernes Webdesign würde solche Surfer jedoch ausbremsen. Daher wird sich auch auf längere Sicht nicht viel an der Gestaltung ändern. Das Re-Design, an dem die Wikipedia-Macher schon seit Längerem basteln, wird ziemlich mager ausfallen.

 

Bessere Lesbarkeit, praktische Seitenleiste

In diese Designlücke stößt WikiWand, das jetzt an den Start gegangen ist. Über die Webseite des Projekts lassen sich beliebige Wikipedia-Artikel aufrufen, die automatisch in einem moderneren und schickeren Layout erscheinen. Der auffälligste Unterschied sind die größeren Schriften und Fotos. Außerdem blendet WikiWand eine Seitenleiste ein, in der die einzelnen Artikelabschnitte aufgeführt sind. Die Leiste läuft beim Scrollen mit, man kann also jederzeit zu einem bestimmten Abschnitt springen – das ist bei längeren Lexikoneinträgen äußerst praktisch.

 

Plug-in holt modernes Design dauerhaft auf den Schirm

WikiWand gibt’s auch als Plug-in für die Browser Firefox, Chrome und Safari. Die Erweiterung lässt sich über die WikiWand-Webseite installieren, sie klinkt sich in den Browser ein und leitet dann jeden bei Wikipedia aufgerufenen Artikel automatisch auf die neue Optik um. Das Plug-in soll die Seiten sogar schneller laden, als es Wikipedia tut. Das Plug-in eignet sich eher für den Einsatz auf dem Computer daheim als auf dem Bürorechner. Die meisten Systemadministratoren sind nicht begeistert, wenn die Mitarbeiter sich ständig Programme und Erweiterungen auf ihren Firmen-PC herunterladen. Aber wer WikiWand mal am Arbeitsplatz ausprobieren möchte, dem bleibt ja noch der Weg über die Webseite.


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Wikiwand: Modernes Design für Wikipedia" noch keine Sternchen vergeben)

Diesen Artikel kommentieren