App ins Büro

Business Apps für iPhone und Android

Smartphones sind nicht nur im privaten Gebrauch allgegenwärtig, auch in Unternehmen und bei Freiberuflern setzen sie sich immer mehr durch. Für den Business-Alltag gibt es zahlreiche Tools, die das Smartphone zum mobilen Schreibtisch werden lassen. Allein im Apple Store stehen mehr als 350.000 Apps zur Verfügung, aber auch die Shops der anderen Anbieter, etwa Android Market, haben für jeden Bedarf die unterschiedlichsten Applikationen. Ich habe je fünf mobile Helfer für iPhone und Android ausgekundschaftet, mit denen Sie auch unterwegs perfekt für den Job gerüstet sind.

Business-Apps für iPhone-User

  • miCal, der preisgekrönte Kalender: Die mehrfach ausgezeichnete App macht aus dem iPhone einen Profi-Kalender, der alle anstehenden Termine übersichtlich in einer Tages- Wochen- und Monatsansicht präsentiert. Termine lassen sich auf fünf Minuten genau inklusive Ortsangabe, GPS-Koordinaten oder Kartenausschnitt anlegen, dazu können Adressen aus dem Adressbuch hinzugefügt und per Klick in Google Maps angezeigt werden. miCal (im App Store 1,59€) unterstützt alle gängigen Kalenderformate wie Outlook, Exchange und Google Calendar und verschickt Termine per E-Mail.
  • Groups 2, der smarte Kontaktmanager: Wer den Überblick über seine zahlreichen Kontakte verloren hat, kann diese mit Groups 2 (im App Store 3,99€) in Gruppen aufteilen und verwalten. Die App bietet diverse Filter, um Adressbucheinträge per Drag-and-Drop nach den eigenen Wünschen zusammenzufassen. Der Nutzer kann direkt aus der App heraus Anrufe tätigen, Kurznachrichten oder E-Mails an ausgewählte Gruppen senden und sich die Kontakte auf Google Maps anzeigen lassen. Das Adressbuch auf dem Mac übernimmt die angelegten Gruppen oder synchronisiert sie mit Mobile Me.
  • Wuala, der sichere Weg in die Cloud: Wuala – ausgesprochen wie das französische Wort Voilà – bietet einen mobilen Zugang zum gleichnamigen Online-Speicherdienst. Um die Sicherheit der übertragenen Daten zu gewährleisten werden alle Dateien lokal auf dem Gerät verschlüsselt, bevor sie in der Cloud gespeichert werden. Der Anbieter hat also keinerlei Einblick in die Daten. Die App ist kostenlos im App Store erhältlich und unterstützt die Weiterleitung gespeicherter Ordner und Dateien per E-Mail ebenso wie die Weiterverarbeitung mit kompatiblen Apps auf dem Smartphone.
  • WorldMate, der Klassiker unter den mobilen Reisegefährten: Die kostenlose Anwendung führt Flugpläne, Hotel- oder Mietwagenreservierungen sowie Geschäftstermine zu einem übersichtlichen Plan zusammen. WorldMate informiert über Uhrzeit und Wetter am Ankunftsort, zeigt anstehende Termine an und alarmiert bei verspäteten Flugzeugen.
  • Drivers, das „Alles unter Kontrolle“-Fahrtenbuch: Drivers (im App Store 2,39€) ist ein professionelles Fahrten-, Tank-, Service- und Ausgabenbuch für mehrere Fahrzeuge, kombiniert in einer einzigen einfach zu bedienenden Anwendung. Durch die eingebaute Protokollierung enthalten alle exportierten Aufzeichnungen im PDF-Format nicht nur sämtliche Fahrten sondern auch alle daran vorgenommenen Änderungen und Löschungen. Besonders hilfreich dabei ist, dass die Fahrtenbucherstellung vom Finanzamt anerkannt wird.

Business-Apps für Android

  • Business Calendar, der Kalender mit Google-Synchronisation: Die App ist besonders interessant für diejenigen, die beim Arbeiten mal mehr und mal weniger Tage gleichzeitig im Blick haben müssen. Business Calendar Free ist kostenlos, allerdings muss der Nutzer ein Werbebanner in Kauf nehmen; die kostenpflichtige, werbefreie Variante (3,99€ im Android Market) bietet zusätzlich eine Drag & Drop-Funktion. Aktuelle Termine können mit Google-Kalender, Outlook oder Exchange abgeglichen werden.
  • Contact Group Manager, der Kontaktmanager mit Anruffilter: Der kostenlose Contact Group Manager bringt Ordnung in die Kontakte, stellt das Adressbuch sortiert nach Gruppen dar und erweitert die Darstellung einzelner Kontakte mit nützlichen Funktionen. So können Sie an alle Mitglieder einer Gruppe E-Mails oder SMS schreiben oder jeder Gruppe einen Klingelton zuweisen. Außerdem ist ein Anruffilter integriert, der einzelne Gruppen automatisch abweist. Mit der Suchfunktion können Kontakte nicht nur nach Namen sondern auch nach Firma, Adresse und weiteren Kriterien gefunden werden.
  • WebSharing, der WLAN-Datenaustauscher: Standardmäßig erfolgt der Datenaustausch zwischen PC und einem Android-Smartphone über ein USB-Kabel. Über die App WebSharing (2,11€ im Android Market) können Dokumente und andere Daten jedoch über das lokale WLAN-Netzwerk abgeglichen werden. Neben einer Download-Funktion für einzelne und mehrere Dateien lassen sich Bilder, Fotos und Videos direkt vom Gerät aus streamen. Ein Status-Monitor gibt Auskunft über den Ladestand, WLAN-Signal, Speicherverbrauch und Prozessorauslastung des Gerätes.
  • FlightTrack, der mobile Flugbegleiter: FlightTrack (3,52€ im Android Market) gibt Auskunft über die aktuellen Flüge von mehr als 14.000 Fluglinien, stellt wichtige Flughafen-Informationen zur Verfügung und zeigt auf einer Karte neben der Flugroute die Wettervorhersage. Mit einer intelligenten Flugsuche können Sie alternative, etwa besonders günstige Flüge finden, eine Platzwahl treffen und ermittelte Flugdaten über die gängigen Social-Media-Dienste oder per E-Mail an Freunde und Kollegen senden. Zusätzlich informiert die App über Verspätungen aktueller Flüge.
  • Theft Aware 2.0 Trial, der Smartphone-Wiederfinder: Kein Grund zur Panik bei Handyverlust oder Diebstahl. Mit dieser kostenlosen App lassen sich Geräte orten und sperren. Der große Vorteil: Die Applikation kann nicht deaktiviert werden, da sie sich hinter einem anderen Icon versteckt. Geht das Smartphone verloren oder wird es geklaut, lässt sich Theft Aware 2.0 Trial per SMS-Befehl aktivieren. Sämtliche Kontakte können per Fernbefehl an eine andere Handynummer weitergeleitet oder komplett gelöscht werden.

Welches Smartphone und welche Apps nutzen Sie um Ihren Business-Alltag zu optimieren? Ich freue mich auf Ihre Empfehlungen.


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Für den Artikel "App ins Büro" wurden im Durchschnitt 5,00 von 5 Sternchen von 1 Personen vergeben.)

Kommentare
2 Responses to “App ins Büro”
  1. An interesting dialogue is price comment. I believe that you need to write more on this topic, it might not be a taboo topic however generally people are not sufficient to speak on such topics. To the next. Cheers

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] zuzugreifen, kann Anwendungen wie Dropbox oder Wuala nutzen, die ich Ihnen bereits im November und April vorgestellt habe. Eine solche Online-Festplatte kann jeder nutzen, unabhängig vom verwendeten […]



Diesen Artikel kommentieren