Heinzelmännchen 2.0

Heinzelmännchen 2.0 - Es gibt viele Tools, die im Büro weiter helfen und die Arbeit erleichtern… fast als gäbe es die Heinzelmännchen doch.

Ob Terminerinnerungen, Layout-Programme oder virtuelle Notizzettel: Im Internet finden sich eine ganze Menge interessanter Tools für den täglichen Einsatz im Büro.

Ich habe mir zum Beispiel immer jemanden gewünscht, der mich daran erinnert, ausreichend Flüssigkeit zu mir zu nehmen. Denn obwohl ich im Büro immer eine Flasche Wasser in Griffnähe habe, trinke ich viel zu wenig. Die Folge: Ich bin müde und unkonzentriert. Diesen Job übernimmt jetzt der Trink-Erinnerer. Das kostenlose Onlinetool erinnert mich in regelmäßigen Abständen an den Griff zum Wasserglas. Auf Basis des Gewichts und Alters ermittelt das Programm den persönlichen Trink-Tagesbedarf und zeigt an, wie viel Flüssigkeit ich heute schon getrunken habe und noch trinken sollte.

Aber im Web gibt es noch viel mehr Heinzelmännchen: Ich habe für Sie eine Auswahl der besten Gratis-Helferlein zusammengestellt und verlinkt, so dass Sie sie direkt herunterladen können.

Der digitale Knoten im Taschentuch

  • Mit der MRO Arbeitszeituhr können Sie Arbeitszeiten erfassen und auswerten. Wenn Sie für eine bestimmte Aufgabe eine Bearbeitungszeit festlegen, erhalten Sie bei Ablauf ein optisches oder akustisches Signal. Dadurch haben Sie im Blick, ob die Erledigung einer Aufgabe mit Ihrer zeitlichen Planung übereinstimmt.
  • Bei der Vielzahl an Passwörtern kann schon mal der Überblick verloren gehen. Der KeePass Password Safe ist ein Passwort-Verwalter, der in einer verschlüsselten Datenbank alle Ihre Passwörter mit den dazugehörigen Informationen speichert.
  • Schluss mit der Zettelwirtschaft: Ein digitaler Ersatz für die beliebten Papiermerkzettel ist das praktische Tool Klebezettel NG. Sie können alle Notizen mit einer Erinnerung versehen, die Sie auf Termine oder Aufgaben hinweist. Das Programm ist sogar netzwerkfähig, so dass sich die Notizen zwischen allen Benutzern austauschen lassen.
  • Wie unangenehm: Schon wieder ein Meeting, eine Präsentation oder den Einkauf in der Mittagspause vergessen? Mit der To-do-Liste Remember the milk können Sie Ihre Aufgaben verwalten und sich sogar per SMS erinnern lassen. Sehr praktisch!

Brainstorming leicht gemacht

  • Mindmaps sind ein beliebtes Tool, um Gedanken oder Wissen zu einem Thema zu strukturieren. Mit Mindmeister können Sie Ihre Gedanken teilen und zur Ansicht freischalten; Mindmaps lassen sich exportieren oder auf einem Blog publizieren. Die Karriere Bibel hat 30 kostenlose Mind-Mapping-Tools, Tutorials und Videos zusammengestellt.

Tippen und Texten

  • Sie sind über ein kompliziertes Fremdwort gestolpert und wissen nicht, wie es ausgesprochen wird? Dann lassen Sie es sich doch bei forvo von einem Muttersprachler vorsprechen.
  • Mit dem Zweifinger-Suchsystem braucht man ewig, um einen Brief zu schreiben. Ich habe TIPP10 entdeckt, einen kostenlosen Schreibtrainer für Mac OS, Linux und Windows. Dieses Tool empfehle ich jedem, der das Zehnfingersystem trainieren will.

Gratis-Tools von OTTO Office

  • Damit Ihre Adressaufkleber und Etiketten passgenau ausgegeben werden, können Sie den Etikettenfinder nutzen. Ob Aufkleber für Videokassetten, Visitenkarten oder CD/DVD-Einleger – die Software kennt fast alle vom Hersteller Avery Zweckform im Fachhandel angebotenen Druckbogentypen.
  • Unser Versandratgeber informiert Sie über die richtige Pflege, die verschiedenen Formate, Abmessungen und Verschlussarten von Umschlägen und Versandtaschen.

Office, Bildbearbeitung & Co.

Die Zeiten, in denen man eine ganze Palette Zusatzsoftware für Alltagsaufgaben im Büro erwerben musste, sind vorbei. Als Ergänzungen zu den üblichen Windows-Programmen habe ich folgende Tools gefunden:

  • Open Office – der Klassiker unter den Open Source-Programmen – bietet alles, was zu einem Officepaket gehört: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Datenbank und Grafiksoftware. Zu den neuen Features gehören unter anderem ein Serienbrief-Assistent und die Möglichkeit, passwortgeschützte Microsoft-Dokumente zu öffnen.
  • Mit Scribus erstellen Sie professionelle Layouts. Das Programm unterstützt Tabellen, CMYK Farben sowie den Im- und Export von EPS-Dateien. Außerdem beherrscht es Formularerstellung und mathematische Grundfunktionen, die etwa für Rechnungsformulare verwendet werden können.
  • EssentialPIM Free ist ein kostenloser Personal Information Manager. Die Kalenderfunktion ähnelt der von Outlook, Anwender können zwischen verschiedenen Ansichten umschalten. Einträge lassen sich mit Prioritäten, Farbschemata und Erinnerungsfunktionen (Sound und Nachricht) versehen.
  • IrfanView ist ein erstklassiger Bildbetrachter, der über 70 Grafik- und Filmformate unterstützt, fast jede Bilddatei öffnen kann und die Nachbearbeitung von Grafikdateien ermöglicht. Sie können Bilder drehen, spiegeln, beschneiden oder mit Effekten versehen. Dazu kommt ein einfaches Scan-Tool mit Fotokopier-Funktion.
  • Der PDFCreator installiert sich als Druckertreiber, auf Wunsch sogar als zentraler Netzwerk-Drucker für mehrere Nutzer. Jedes Programm mit einer Druckfunktion kann auf den PDFCreator zugreifen und anstatt eines echten Ausdrucks das Erstellen eines PDFs starten.

Das nenne ich mal ein gutes Timing: Meine Arbeitszeituhr hat mich gerade daran erinnert, dass mein Blogbeitrag genau jetzt fertig sein soll. Und trinken muss ich auch. Wie immer freue ich mich auf Ihre Tipps und Kommentare.


1 Sternchen2 Sternchen3 Sternchen4 Sternchen5 Sternchen (Bisher wurden für den Artikel "Heinzelmännchen 2.0" noch keine Sternchen vergeben)

Kommentare
One Response to “Heinzelmännchen 2.0”
  1. Mediaform sagt:

    Hallo und vielen Dank für den Beitrag.
    Der Versandratgeber konnte mir schon in meiner Buchhaltung weiterhelfen.
    Über den Trink-Erinnerer musste ich erst schmunzeln, habe diesen aber auch installiert und möchte diesen nicht mehr missen ;)
    Frohes Fest!

Diesen Artikel kommentieren